Sanktionen aufgehoben !

Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) hatte am Samstag 16.01.2016 in Wien dem Iran bescheinigt, alle Verpflichtungen des Atom-Abkommens vom vergangenen Juli erfüllt zu haben. Die USA und die EU hoben daher ihre Sanktionen gegen Iran auf.

Historie:

Die für die europäische Unternehmen relevante EU-Sanktionsregelung teilt sich in warenbezogenen, personenbezogenen und Geldtransfers betreffenden Teilen.

Am 14. Juli 2015 ist eine Einigung zur schrittweisen Aufhebung der Sanktionen, die sogenannte „Joint Comprehensive Plan of Action JCPoA ", zwischen Iran, EU und USA verkündet worden.

Mit dem Adoption Day (18. Oktober 2015) ist die Vereinbarung JCPoA nach  Verabschiedung der Resolution 2231 des Sicherheitsrats der UNO rechtswirksam geworden.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein ist  am 15. Dezember 2015 erreicht worden. An diesem Tag hat das IAEA-Leitungsgremium eine Resolution verabschiedet, die die Untersuchung früherer Nuklearaktivitäten des Iran abschließt.

Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) hatte am 16.01.2016 in Wien dem Iran bescheinigt, alle Verpflichtungen des Atom-Abkommens vom vergangenen Juli erfüllt zu haben. Somit wurde das Erreichen des Implementation Day deklariert. Nun beginnt die effektive Umsetzung und Beginn der Phase 1 der Umsetzung: Aufhebung der Nuklearsanktionen im Wirtschafts- und Finanzbereich.

Damit öffnet sich der größte derzeit isolierte Volkswirtschaft der Welt und bietet westlichen Unternehmen großartige Expansions-Chancen. 

Machbarkeitsanalyse

Bekomme ich eine Finanzierung für mein Projekt?

Eine komplette Machbarkeitsanalyse (engl. Feasibility Study) wird zumeist dann durchgeführt, wenn Bedarf an Fremdfinanzierung besteht. Die Analyse inkludiert eine komplette Bewertung eines Vorhabens inklusive dem technischen, finanziellen, wirtschaftlichen und umweltrelevanten Teil.

Die Parameter Zeitplan, technische Machbarkeit, Markt, Ressourcen und Rentabilität des Kapitals werden detailliert erörtert. Durchgeführt wird diese Studie gemeinsam mit unseren Partner-Institutionen, die bei den Investment-Banken im Iran gelistet und anerkannt sind. Somit kann das Dokument im Falle einer positiven Bewertung des Projekts als Basis für eine Finanzierung bei den Banken dienen.

Selbstverständlich wird man, um das Risiko zu minimieren, eine Vor-Studie durchführen, die grob zeigt, ob und wie das Projekt realisierbar wäre. Während dieser Phase sind wir im engen Kontakt mit unserem Kunden um etwaige Unklarheiten zügig zu beseitigen. Nach einem positiven Ausgang der Vorstudie werden die einzelnen Themen detailliert und die Machbarkeitsanalyse vervollständigt.

iranische banknoten

Unternehmensleitbild

 

Umsetzen statt nur beraten 

„we expand your business to Iran“  verstehen wir als Auftrag, dessen Abschluss die erfolgreiche Positionierung der Produkte und Lösungen unseres Kunden im iranischen Markt bildet. Jene Strategien und Maßnahmen, die wir vorschlagen, setzen wir auch um.

Langfristige Geschäftsbeziehungen

Wir streben langfristige Partnerschaften und wiederkehrende Kooperationen auf Vertrauensbasis an. Erreichen wollen wir das durch strenge Einhaltung unserer Grundwerte: Qualität, Zuverlässigkeit und Professionalität. Durch die Geschäftsbeziehung soll für beide Seiten ein Mehrwert generiert werden.   

Menschen und Natur

All unsere Projekte und Tätigkeiten sollen für Menschen und Umwelt einen positiven Beitrag leisten.